Seite wählen

3 Tipps für eine positive Lebenseinstellung

von | Aug 5, 2021 | Mindset | 1 Kommentar

In einem meiner letzten Blogartikel gehe ich darauf ein, warum auch negative Gefühle wichtig sind. Dennoch finde ich es wichtig eine positive Grundhaltung gegenüber dem Leben zu haben. Deswegen gibt es heute 3 Tipps für eine positive Lebenseinstellung.

Eine positive Lebenseinstellung hilft dir bei der Meisterung von Krisen und auch beim Durchhalten. Die Lebenseinstellung nennt man heutzutage auch Mindset. Sie ist geprägt von vielen Glaubenssätzen im Bewusstsein und noch viel mehr im Unterbewusstsein. Wie du deine Glaubenssätze erkennst, habe ich bereits in einem vorherigen Blogartikel beschrieben.

Wenn dein Mindset negativ gepolt ist, dann bist du weniger stressresistent und nimmst viele Situationen unbefriedigender oder verletzend wahr. Außerdem fokussierst du dich dann auch nur auf die negativen Aspekte des Lebens. Dies limitiert deine Handlungen und Anschauungen und macht träge. Um dem entgegenzuwirken folgen nun 3 Tipps für eine positive Lebenseinstellung.

Tipp 1 – Dankbarkeit durchführen

Hier gibt es verschiedene Umsetzungsarten. Du kannst deine Dankbarkeitsübungen mit geführten Dankbarkeitsmediationen oder auch einem Dankbarkeits-Journal machen. Das Journaling ist eine sehr bewährte Methode für den Stressabbau und negativen Gefühlen. Der Fokus wird beim täglichen Schreiben bewusst auf die positiven Dinge gelegt. Je öfter du das machst umso besser wird dein Blick auf die positiven Dinge in deinem Leben.

Tipp 2 – Benutze positive Affirmationen

Affirmationen verhelfen dir zu einem positiveren Selbstbild und begleiten dich stärkend durch den Alltag. Schreibe sie beim Journaling auf oder sag sie dir vor dem Spiegel auf. Auch eine geführte Meditation mit positiven Affirmationen vor dem Schlafen gehen ist hilfreich, hier können sie in dein Unterbewusstsein vordringen.

Tipp 3 –  Vermeide negative Nachrichten

Nachrichten sind zwar gut um informiert zu sein, aber für deine Lebenseinstellung tun sie dir nichts Gutes. Täglich bombardieren uns die Zeitungen, das Fernsehen und auch das Internet mit negativen Nachrichten. Um dem entgegenzuwirken vermeide die negativen Nachrichten weitestmöglich. Konzentriere dich mehr auf positive Dinge, denn nur damit wird dein Mindset verstärkt.

 

Schön, dass du hier bist!

 

Petra Prinz Profilfoto

Ich, Petra Prinz aus Wien, schreibe hier über die Themen Body, Mind und Soul. Ich freue mich, dass du hier bist und wenn ich dich bei dem ein oder anderen Thema inspirieren oder motivieren kann.

1 Kommentar

  1. Schöne einfache Tipps, liebe Petra! Zu leicht vergessen wir, wie wir relativ unkompliziert an unseren eigenen Stellschrauben arbeiten können. 1. und 3. praktiziere ich gern und begeistert, an 2. arbeite ich noch. Danke für diesen erfrischenden Artikel. Liebe Grüße, Silke

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das war toll ? Dann lies hier weiter:

12 von 12: Juli 2021

12 von 12: Juli 2021

Eine Woche verspätet veröffentliche ich meinen 12 von 12: Juli 2021 und mache damit bei der Blog-Tradition "Fotoprojekt 12 von...

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This