Seite wählen

Monatsrückblick April und Mai 2021

von | Aug 3, 2021 | Rückblick | 0 Kommentare

Hiermit gehe ich eine weitere Aufgabe an, nämlich einen Rückblick zu schreiben. Ende April habe ich so richtig zum Bloggen angefangen, somit habe ich entschieden mit Monatsrückblick April und Mai 2021 zu beginnen.

Diese Monate waren geprägt von meinem Blogstart, meinem Balkon und wieder mehr draußen sein.

Wenn man die Zeit mal Revue passieren lässt, dann fällt einem erst so richtig auf, was man alles schon geschafft und auch erlebt hat.

 

Rein ins Blogabenteuer

Schon lange hatte ich den Wunsch zum Bloggen in mir und auch meine Domain ist schon länger an meiner Seite, aber ich habe mich lange einfach nicht getraut, etwas zu schreiben und auf den Veröffentlichen-Button zu drücken.

Im April lächelt mich mal wieder Judith Peters von Sympatexter aus dem Bildschirm. Ich hatte sie schon öfter auf meinem Radar und auch ihre Newsletter abonniert. Aber jetzt zieht mich diese BoomBoomBlog-Challenge magisch an. Ob das diesmal was wird? Na, schauen wir mal, melden wir uns da mal an.

Petra Prinz und im Hintergrund die Blogzentrale

Petra Prinz und die Blogzentrale

Das ganze hatte es in sich. Am 19. April ging´s los und Termin für das Veröffentlichen des Blogartikels war der 25. April. Ich habe mich am Nachmittag, des 19. Aprils angemeldet und erst am nächsten Tag Zeit das erste Video zu schauen. Machen wir mal einen Vorstellungspost in der Facebookgruppe.

In meinem Vorstellungspost habe ich auch geschrieben, dass ich anscheinend ein Don´t push the button Syndrom habe. Ich hatte wohl die Szene aus dem Film Guardians of the Galaxy 2 im Kopf: Als Rocket Raccon zu Baby Groot sagt: „Egal was du tust, drück nicht auf DIESEN Knopf.“ Auf englisch hört sich´s irgendwie noch viel cooler an: Whatever you do, don´t push this Button!

Die Woche hatte es in sich. Ich habe ewig gegrübelt, worüber ich schreiben soll. Ich habe etwas über Storydoing gelernt und diesbezüglich Beiträge auf Instagram und Facebook veröffentlicht.

Bilder von Instagram Beiträgen von Petra Prinz

Bilder von Instagram Beiträgen

 

Sehr spannend waren dann auch noch das Beitragsbild für meinen ersten Blogartikel. Da mein erster Beitrag über Musik war, also „Warum ich Musik so liebe“, habe ich mich gefragt, wie ich bloß „Musik hören“ auf das Foto bringe. Keine Ahnung wieviel Fotos ich gemacht habe – ziemlich viele. Unter anderem sind dann folgende Fotos entstanden:

Petra Prinz lächelt in die Kamera -Schnappschuss bevor ich tanzen wollte

Schnappschuss bevor ich tanzen wollte

 

 

Petra Prinz tanzt

Ein weiterer Versuch das Musik hören mit Tanz darzustellen – extragalant

 

Ich habe die 2 Tage, die ich die Challenge später begonnen habe, zum Vollenden meines ersten Artikels auch benötigt.

Den Knopf des Todes habe ich dann mit Ende der Challenge am 27.04.2021 das erste Mal überwunden. Da die Webseite noch nicht fertig war, vorerst mal auf Facebook.

FB Beitrag vor dem Veröffentlichen

Der Moment des Veröffentlichens

 

Der Austausch in der Community und das gegenseitige Feedback und Anfeuern war so wundervoll, dass sich mir die Frage, ob ich mit TheBlogBang weitermache, gar nicht gestellt hat.

Weiter ging es dann mit TheBlogBang. Es ist unter anderem mein erster Expertenartikel „Was ist der Parasympathikus?“ entstanden. Das Schreiben meiner Über-mich Seite habe ich begonnen und über SEO habe ich auch wieder ein bisschen mehr gelernt. Außerdem hat mein Blogartikel „Meine 5 besten Tipps für bessere Laune“ das Licht der Welt erblickt und regelmäßig habe ich auch im Hintergrund an meiner Webseite gearbeitet.

 

Balkonien und Natur

Petra Prinz lächelt in die Kamera und zeigt sich beim Bloggen mit MacBook am Balkon

Petra Prinz beim Bloggen mit MacBook am Balkon

Das wärmere Wetter hat den Balkon wieder so richtig gemütlich gemacht und die Natur hat wieder zum Spazierengehen eingeladen. Somit habe ich mehrmals die Natur in meiner Umgebung genossen und ein paar Schritte wieder richtig mehr Bewegung gemacht.

Beim Gehen in der Natur sind ein paar hübsche Fotos entstanden:

Ein schöner Weg, blauer Himmel und auf beiden Seiten Bäume mit schönen grünen Blättern.

Ein schöner Weg und blauer Himmel.

 

 

Endlich wieder auswärts essen

Durch den Lockdown konnten wir ja ganz lange nicht auswärts essen. Da bin ich schon sehr froh, dass das endlich wieder möglich ist.

Zum Frühstücken gehe ich am Wochenende gerne mal zum Cafe Föhrenhain in Gerasdorf. Bei einem Spaziergang ist mir sogar ein Reh vor die Linse gehüpft.

Der Fußweg zum Frühstückslokal dauert fast genau eine Stunde. Dort treffe ich mich dann mit meinem Schatz, der mit dem Auto dorthin kommt. Dann genießen wir das gemeinsame Frühstücken, manchmal auch mit Freunden.

Feldweg und wolkenloser blauer Himmel

Feldweg und wolkenloser blauer Himmel

 

Feld mit einem Reh mittendrin 1

Feld mit einem Reh mittendrin 1

 

Feld mit einem Reh mittendrin 2

Feld mit einem Reh mittendrin 2

 

Ach Ja.  Hier bei den letzten Metern, bevor ich zum Frühstückscafe komme, steht ein Geschwindigkeitsmesser, der auch die Fußgänger misst. Ich finde das jedes mal amüsant, wenn der mich misst und mir das Smiley zeigt.

 

Dorfweg und rechts zeigt die Geschwindigkeitsmessung 7 kmh

Dorfweg und rechts zeigt die Geschwindigkeitsmessung 7 kmh

 

Dorfweg und rechts zeigt die Geschwindigkeitsmessung ein lächelndes Smiley

Dorfweg und rechts zeigt die Geschwindigkeitsmessung ein lächelndes Smiley

 

Auf diesem Foto sitz ich im Cafe Föhrenhain. Fotos vom Frühstück habe ich leider vergessen zu machen.

Selfie: Ich sitz im Gastgarten beim Cafe Föhrenhain

Selfie: Ich sitz im Gastgarten beim Cafe Föhrenhain

 

Was sonst noch los war im 2. Quartal 2021

  • Meine erste Impfung mit Astra Zeneca habe ich am Samstag, den 24. April 2021 bekommen.
  • Anfang Mai habe ich für meinen Bruder die Nähmaschine angeschmissen und Hosen für ihn gekürzt
  • und an der Schulung „Deutlich gesprochen – gut angekommen mit Ing. Mag. Thomas Kock durfte ich online teilnehmen

 

Es hat mir echt gut getan, die letzten Wochen bzw. Monate Revue passieren zu lassen. Es waren sehr aufregende und tolle Momente dabei und auch Einiges, was ich geschafft habe. Ich bin schon sehr gespannt was die nächsten Monate auf mich zukommt.

 

Schön, dass du hier bist!

 

Petra Prinz Profilfoto

Ich, Petra Prinz aus Wien, schreibe hier über die Themen Body, Mind und Soul. Ich freue mich, dass du hier bist und wenn ich dich bei dem ein oder anderen Thema inspirieren oder motivieren kann.

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Zusammenfassungspost der Woche 31 | Sympatexter - […] Monatsrückblick April und Mai 2021 […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das war toll ? Dann lies hier weiter:

12 von 12: Juli 2021

12 von 12: Juli 2021

Eine Woche verspätet veröffentliche ich meinen 12 von 12: Juli 2021 und mache damit bei der Blog-Tradition "Fotoprojekt 12 von...

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This